Cirilo Adriazola Salas
© 2013-2016 Cirilo Adriazola Salas
Cirilo Adriazola Salas Start Biografie Musik Poesie Projekte Aktuell Galerie Kontakt Biografie

Meine Biografie

Cirilo Adriazola Salas wurde am 17.09.1953 als fünftes von acht Geschwistern in  Santiago de Chile geboren. Er ist der Sohn von Bernardo und Laura.   1972 legte er erfolgreich sein Abitur am Gymnasium Nr. 24 im  Stadtbezirk  „La Cisterna“ in Santiago de Chile ab.  Im Jahr 1973 reiste er nach Deutschland, um an der Leipziger  Universität zu studieren. 1980 erhält er sein Diplom als Lehrer  für Geografie und Geschichte. Gleichzeitig war er Gaststudent  an der Hochschule für Musik „Felix Mendelssohn Bartholdy“,  um seine Gesangstechnik und seine theoretischen Kenntnisse  zu verbessern.   Leipzig, die Stadt von Bach, nahm mit besonderer Zuneigung  sein akademisches und künstlerisches Talent auf. Während seines langjährigen  Aufenthaltes dort erhielt er verschiedene Anerkennungen, vor allem auf künstlerischer  Ebene. Als Komponist und Interpret war er in mehr als 15 Ländern in Europa und  Lateinamerika unterwegs.   Cirilo Adriazola Salas war musikalischer Leiter mehrerer chilenischer und  lateinamerikanischer Gruppen. Aber die wichtigste Gruppe war „Alerce“, in der  chilenische und deutsche Künstler mitgewirkt haben. In der Zeit von 1980 bis 1987 wurde das Profil dieser Gruppe stark von Cirilo‘s  Kompositionen beeinflusst. Die Quellen seiner Musik finden sich in verschiedenen  Kulturen, vor allem in Lateinamerika und Europa, so dass sie universellen Charakter  haben.  Von 1988 bis 1999 lebte Cirilo Adriazola Salas in Chile. In seiner Heimat nahm er an der  Bewegung zur Wiederbelebung der Kultur teil. In dieser Etappe ist er an der  Ausarbeitung und Durchführung mehrerer Musikprojekte beteiligt, deren Ziel die  gesellschaftliche Integration von isolierten Bevölkerungsgruppen ist  (Jugendliche, Kinder, Behinderte, Ureinwohner). Ausgehend von seinen langjährigen  Erfahrungen in Chile und Lateinamerika ist Cirilo musikalisch neue Wege gegangen. Ein  ganz klares Beispiel dafür ist seine Liederreihe „Solo por amor“, wo sich neben Balladen  und Rockliedern auch Kompositionen befinden, deren Grundlagen mittelamerikanische Rhythmen  sind.
die wichtigste Gruppe war „Alerce“
..... und die Mitglieder von „Alerce“ 2014
Biografie